Wir möchten kurz die Schritte eines Diff Rebuild und Upgrade zeigen, es handelt sich um ein Differential eines E36 325i nach ca 200 000 km und sportlichen Einsatz . Sperrwirkung so gut wie keine Vorhanden, entschlossen wir uns es neu zu revedieren und es auf 45 % Sperrgrad zu überarbeiten.

Diffgehäuse wurde Sandgestrahlt Sehr hilfreich um Schrauben leicht zu lösen und gleichzeitig es neu vor Rost zu schützen

Grundiert und neu Lackiert

Passteile wurden ebenfalls Fein gestrahlt und konserviert

Stark eingelaufene Reiblamellen ,Druckscheiben sowie Druckringe

Reib und Druckscheiben müssen ersetzt werden

Druckring werden wenn möglich wieder aufbereitet

Durch geeigneten Fertigungstechnik konnte wir die Druckringe retten

Neue Reiblamellen ab sofort mit Belüftungslöcher bei uns im Shop

Neue Druckscheiben

Wichtig beim Einbau alles reichlich Ölen

Reiblamelle mit Öl benetzen

Druckscheibe ebenfalls benetzen

Drehmomente beachten!

Zur Kontrolle Druckteller darf vor dem Festschrauben nicht aufliegen erst bei der Verschraubung

Fertig zum Einbau

Wichtig immer neue Quetschhülse verwenden

Alten Abrieb entfernen

Wichtige Reibwerte nach Herstellerangaben einstellen